Marktkommentar 26. April 2012

Südkoreas Wachstum beschleunigt sich 

Südkoreas Wirtschaftsleistung legte im ersten Quartal des Jahres um 0,9 Prozent gegenüber dem Vorquartal zu. Damit gewinnt trotz der Rezession in der Euro-Zone und lauem Aufschwung in den USA die Wirtschaft Südkoreas an Schwung: Es war das stärkste Plus seit einem Jahr.

Getrieben wurde das Wachstum unter anderem von den Ausgaben der Regierung und der Computerchip-Industrie. Die Exporte des Landes lagen um 3,4 Prozent höher als im vierten Quartal 2011, die Unternehmen investierten knapp elf Prozent mehr in Maschinen und Anlagen. Der Internationale Währungsfonds hat seine Wachstumsprognose für Südkoreas Wirtschaft für das Gesamtjahr 2012 auf 3,5 Prozent angehoben.